Fischbek 2 – Langenhorn

Am 24.01.2014 hatte die 2. Mannschaft das zweite Heimspiel.

Jörg hat  an Brett 1 einen halben Punkt erobert.

Peter hat den erhofften Sieg verpasst und am Ende verloren.

Manfred ist nach langem Kampf – passend zum Thema des Jugendtrainings – in einen Läuferspieß geraten und verlor dadurch einen Turm und damit die Partie.

Hubert musste ebenfalls die weiße Flagge hissen, nachdem er einiges an Material eingebüßt hatte.

Ich konnte meine Partie ohne dicke Schnitzer zu einem Heim-Punkt führen.

Bodo teilte sich den Punkt mit seinem Gegenüber.

Alexander hat seine Ruf als "Mr. Chessbase" bestätigt und wieder gewonnen.

Manfred O. – unser Gastspieler, dem ich für seinen Einsatz nochmals danken möchte – hat eine unvergleichliche Siegesserie begonnen.

 

4 : 4!

 

 

 

 

Ein Kommentar

  1. Kann man jetzt schon von den ‘Unabsteigbaren’ sprechen?

    So gut sind wir ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr gestartet. Hoffentlich haben wir da nicht nächste Saison das Luxusproblem, mit zwei Teams in der Stadtliga spielen zu müssen. Außer, die erste steigt auf, was wir ihr wünschen wollen.

Kommentare sind geschlossen.