Hamburger Pokalmannschaftsmeisterschaft 2011

Member for

9 Jahre 1 Monat
Gespeichert von Denis Schermer am Fr., 15.04.2011 - 08:00

Hamburger Pokalmannschaftsmeisterschaft 2011

Dieses Jahr nahm eine Fischbeker Mannschaft teil, welche es sogar schaffte, in der immer gleichen Besetzung zu spielen. Dies waren Jörg Schwarzkopf, Nikolas Egelriede, Philipp Reichhardt und Denis Schermer.

Wie bei Pokalturnieren so üblich, entscheidet über das Weiterkommen in KO-Turnieren so ein wenig das Losglück, welches wir zumindest in der ersten Runde nicht hatten, denn die Blankeneser Mannschaft war uns nominell überlegen.

Am Ende hieß es dann doch 3,5 zu 0,5, was uns dann gegen unseren Lieblingsgegner Volksdorf brachte, die jedoch nicht mit einer übermäßig starken Mannschaft antraten, so dass auch hier ein lockeres 3 zu 1 uns sogar schon ins Halbfinale brachte.

Auch hier war der ETSV klar überlegen und es entwickelte sich ein spannendes Halbfinale, was im höheren Sinne entschieden war, als Denis Schermer an Brett eins gewann und somit im Falle eines Unentschiedens die bessere Wertung einholte, was dann auch so geschah.

Das Finale war noch dramatischer, denn die Bewertungen an den Brettern schwankten massiv hin und her und so versäumte Denis Schermer an Brett eins den Sieg, während wiederum Hendrik Schüler für ETSV an Brett drei eine Gewinnfortsetzung ausließ.

Am Ende wäre ein Sieg für Fischbek drin gewesen, aber Nikolas Egelriede vergab seine andauernde Gewinnstellung zum Verlust.

So ist Fischbek im Jahre 2011 der VIZE-Pokalmannschaftsmeister, was ein hervorragender Erfolg ist. Und wir sind auch auf Bundesebene qualifiziert. Mal sehen, was sich da so ergibt.

    Blankenese Volksdorf ETSV SKJE Gesamt
Brett 1 Schermer, Denis 1 1 1 ½ 3,5
Brett 2 Reichhardt, Philipp 1 ½ ½ ½ 2,5
Brett 3 Schwarzkopf, Jörg 1 1 ½ ½ 3,0
Brett 4 Egelriede, Nikolas ½ ½ 0 0 1,0