Sie sind hier

Rangliste 2017 - Spieltag 30. Juni

Die Mannschaftskämpfe sind letzte Woche beendet worden und am ersten Freitag nach der Saison schüttet es wie aus Kübeln. Eigentlich die typischen Rahmenbedingungen für unsere jährliche Grillfeier. Dieses Jahr aber nicht. Als hätten wir es vorher geahnt, war der erste Freitag nach den Mannschaftskämpfen dem Auftakt der Rangliste 2017 vorbehalten. Das Wetter war - anders als für das Grillen - ideal zum Schachspielen. Und zum Gruseln für die Nichtschwimmer unter uns.

Mir war das Wetter allerdings egal. Ich bin Schwimmer und habe meine Schwimmkünste in der Partie gegen Jakob auch gleich in die Tat umgesetzt. Nach einer verhaltenen Eröffnungsphase genügte eine blöde Unachtsamkeit, um sofort ins Schwimmen zu kommen. Gegen Jakob habe ich mir zwar nichts ausgerechnet (Londoner Buchmacher gaben 10 für 10 auf einen Sieg Jakobs), aber wegschmeissen wollte ich die Partie auch nicht. In der nachträglichen Analyse entdeckten Jakob und Hubert aber derat viele Ressourcen in meiner Stellung, dass die schnelle Niederlage keinesfalls auf der Hand lag. Wäre ich ein besserer Spieler, hätte es noch eine interessante Partie werden können. So, die Konjunktive sind nun alle verbraucht: Jakob gewann die Partie. 

Die zweite entschiedene Partie wurde zwischen Peter Brix und Viktor Lochmann gespielt. Viktor spielte wie immer sehr flott und gewann gegen Peter.

Lange sah es in der Partie von Okan Türkyilmaz gegen Tamim Dawran nach einem Sieg Okans aus. Wir waren alle sehr erstaunt, als Tamim in den Nebenraum kam und seinen Sieg verkünden konnte. Okan hatte da etwas übersehen.

Die Überraschung des Tages war dann der Sieg von Thomas Peters gegen Jürgen de Voogt. Genaueres habe ich zwar nicht gesehen, aber Jürgen erzählte uns allen, dass Thomas verdient gewonnen hatte. Prima, Thomas!

Lange dauerte es im Duelle der beiden Manfreds (oder wie lautet hier der korrekte Plural?). Manfred O. erspielte sich im Endspiel einen klaren Zwei-Bauern-Vorteil gegen Manfred F. Eigentlich hatte ich früher mit einer Entscheidung gerechnet, aber Manfred machte es dann noch einmal spannend. Am Ende gab`s für Manfred F. eine O und für Manfred O. ein F(ein gemacht).  

Brix - Lochmann          0:1

Kneip - Wanke            1:0

Dawran - Türkyilmaz   1:0

de Voogt - Peters        0:1

Ottow - Friese            1:0

 

   

Kategorien: