Bezirksliga A HSK 11 - Fischbek 2

Member for

9 Jahre
Gespeichert von Dirk Thomzik am Sa., 25.01.2020 - 11:21

Das zweite Saisonspiel ist - fast erwartungsgemäß - leider sehr eindeutig zugunsten der nominell besseren Heimmannschaft ausgefallen. 

Meine Leistung kann ich nicht durch Krankheit und damit verbundener Schachblindheit entschuldigen. Es war schlicht und einfach schlechtes Schachspiel, welches zu der verdienten Niederlage führte.

Kurz zuvor hatte Jannis unser am Ende schmales Punktekonto mit immerhin einem halben Punkt aufgefüllt.

Hubert musste lange eine schlechtere Stellung verteidigen, konnte den Vorteilen des Gegners aber am Ende nichts mehr entgegensetzen.

Joachim, der Held des Abends, hat mit Mehrfigur zunächst den Zeitnotteufel und schließlich konsequent seinen Gegner besiegt. Der verdienten Ehrenrettungssieg für uns

Unsere tapferen Gastspieler Andreas und Stefan haben uns  jeweils einen halben Punkt beschert, wir bedanken uns für den wackeren Einsatz.

Manfred hätte vielleicht (!) noch Überlebensstrategien am Brett entwickeln können, hat aber kurz vor dem 40. Zug in schwieriger Stellung die Uhr aus den Augen verloren. Zeit weg, Partie in den ewigen Jagdgründen.

Lange kämpfen durfte Nikolas, in strategisch nachteiliger Stellung konnte auch er jedoch den Gewinnbemühungen des starken Gegners am Ende nicht genug entgegensetzen, so dass wir schließlich mit mageren 2,5 Punkten ins Trainingslager abreisen mussten.

Das wird eine sehr schwierige Saison werden, wahrscheinlich werden wir bis zur letzten Runde das Abstiegsgespenst im Nacken haben, aber wir werden uns mit aller Kraft wehren und kämpfen, kämpfen, kämpfen.

Member for

9 Jahre 1 Monat

Andreas Wanke

Sa., 25.01.2020 - 20:05

Der Einsatz hat gestimmt, der Ertrag leider nicht. Trotzdem bin ich fest davon überzeugt, dass es die Zweite schafft. Ich glaube an euch, Jungs!