Berühmte Zitate (I)

Member for

8 Jahre 1 Monat
Gespeichert von Andreas Wanke am So., 14.08.2016 - 21:03

"Bitte Ruhe - es wird Turnier gespielt!"

(Werner Knust - Schachwart)

"Ruhe! Zum Donnerwetter nochmal"

(Klaus Utzig - Schachwart)

"Was ist das für ein Lärm hier?!"

(Addi von Fehrn - Schachwart)

"Quiet please."

(Alan Mills - Schiedsrichter beim Wimbledonendspiel Becker gegen Curren)

Man könnte diese Liste noch endlos lang fortführen, deren innere Verklammerung der LÄRM ist. In der Sache hat sich seit anno dunnemals leider nichts geändert - es ist mitunter einfach zu laut bei der Ausübung vieler Sportarten, zu deren Merkmalen u.a. die Konzentrationsfähigkeit seiner Teilnehmer gehört. Es mag sicherlich den einen oder anderen Schwerhörigen unter uns Schachspielern geben, dem es egal ist, ob sich im Spielsaal sukzessive ein Lärmpegel wie in der "Holstenquelle" * ausbreitet. Ich möchte aber aus gegebenen Anlass darauf hinweisen, dass es bis zur Entscheidung der letzten Partie immer sportlich fair bleiben muss und Gespräche oder Partieanalysen bitte nur in einer ruhigen, angemessen Lautstärke abgehalten werden dürfen. Notfalls kann man immer noch in das Büro der Altentagsstätte ausweichen, um sich über dütt & datt auszutauschen. Wie so viele Menschen liebe auch ich "The Sound of Silence".

* Berüchtigte Kneipe in Wilhelmsburg. Gibt`s aber auch andernorts - mitunter ebenfalls berüchtigt.